Helfergrundausbildung Technik und Sicherheit

An diesem Wochenende (18.02/19.02.2017) nehmen einige Helferinnen und Helfer unserer Einsatzeinheit an der HGA* TeSi* teil.

In dieser Ausbildung werden Hinweise und Arbeitsverhalten im Bereich der technischen Unterstützung bei Einsätzen vermittelt. Ebenso behandelt die Grundausbildung die Themen Arbeitsschutz und Brandschutz. 

Der Umgang mit dem Material auf dem Anhänger „Technik und Sicherheit“ wird praktisch vermittelt.

*HGA= Helfergrundausbildung

*TeSi=  Technik und Sicherheit

Flüchtlingshilfe in Oerlinghausen

Detmold. Auch die Einsatzeinheit Detmold hat sich mit einigen Einsatzkräften an dem Aufbau und der Einrichtung der neuen DRK- ZUE* beteiligt. An vier von fünf Tagen waren unsere Einsatzkräfte vertreten.

Auch hier hat die Zusammenarbeit mit den anderen lippischen Ortsvereinen des DRK Lippe reibungslos funktioniert. Die DRK Einsatzeinheit Detmold hat sich an diversen Aufgabenfeldern während des Aufbauprozesses tatkräftig beteiligt.

Es ist immer wieder schön zu erleben, wie das Ehrenamt Menschen zusammen bringt, und für reibungslose Kooperation sorgt. Daher an dieser Stelle ein Dankeschön an alle beteiligten Einsatzkräfte!

* ZUE= Zentrale Unterbringungseinrichtung

Helfergrundausbildung Betreuung

Am vergangenen Wochenende fand parallel zum Sanitätswachdienst, anlässlich des Festaktes 70 Jahre Lippe in NRW eine Helfergrundausbildung Betreuung statt. Helferinnen und Helfer unserer Einsatzeinheit haben sich in diesem Lehrgang in verschiedenen Themen, aus dem Leistungsspektrum der Betreuungsgruppe der Einsatzeinheit NRW, schulen lassen. Dies umfasste beispielsweise verschiedenen Phasen eines Betreuungseinsatzes, Leistungsfähigkeit der Betreuungsgruppe, Einsatzanlässe, System Betreuer vor Ort und die Ausstattung der Betreuungsgruppe. Der Lehrgang wurde mit einer „praktischen“ Umsetzung des gelernten Wissens, in einem Planspiel, abgeschlossen.

Herzlichen Dank an Julian Ph. Koch und Günter Winter für die spannende und interessante Helfergrundausbildung Betreuung.

Alarm Monitor 

Wir haben die Winterpause genutzt, um unsere Unterkunft weiter zu optimieren. Die Optimierungen bezogen sich auf die Anschaffung eines sogenannten Alarm Displays. Dieses wird mit einem LCD-Fernseher, einem Desktop-PC, der Software BosMon und einer Schnittstelle für einen DME der Swissphone BOSS-Reihe betrieben. Dieses Alarm Display ermöglicht es, dass die ersteintreffenden Einsatzkräfte, im Alarmierungsfall, sofort eine Wegbeschreibung zum Einsatzort, die Alarmdepesche, die verfügbaren Einsatzfahrzeuge und die vorgegebene AAO (AlarmAusrückeOrdnung) sehen. Die eingehende Alarmierung wird akustisch, durch einen Alarm- und Wachgong, sowie Wachdurchsagen unterstützt. Später eintreffende Einsatzkräfte bekommen die selben Informationen und erkennen sofort auf dem Weg in die Fahrzeughalle, welche Fahrzeuge bereits ausgerückt sind und ob es eine Stichwortveränderung oder Stichworterhöhung gegeben hat.
Wir bedanken uns bei den Projektverantwortlichen für die Installation und Programmierung des Alarm Displays.
Weitere Informationen: www.bosmon.de

Alarmierung Sanitätsgruppe/ PTZ 10 NRW

Heute um 20:37 wurde der PTZ 10 und unsere Sanitätsgruppe alarmiert, um den Regelrettungsdienst des Kreises Lippe, aufgrund der Wetterlage und einer Häufung von Rettungsdiensteinsätzen aufzustocken und zu entlasten. Es haben sich trotz der Wetterlage 14 Helferinnen und Helfer der Einsatzeinheit an der Unterkunft eingefunden, um für die Sicherheit der Detmolder Bevölkerung, sowie der Bevölkerung des Kreises Lippe zur Verfügung zu stehen. Weitere Einsatzkräfte waren zwecks Personalreserve in Rufbereitschaft. Wir haben zwei KTW-B, einen KTW und unseren GW-SAN besetzt. Der Einsatz für unsere Einsatzkräfte endete um 0:35.
Wir danken allen Helfern für Ihren vorbildlichen Einsatz.

http://www.lippeschutz.de/aktuelles/single/

Museumsadvent

Am vergangenen Wochenende waren von Freitag bis Sonntag jeweils 12 Helferinnen und Helfer zur sanitätsdienstlichen Absicherung beim alljährlichen Museumsadvent im Detmolder LWL Freilichtmuseum. Dem eingesetzten Personal danken wir für Ihr Engagement!

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern eine schöne und besinnliche Adventszeit im Kreise ihrer Familien.

Sanitäterfortbildung

Am vergangenen Wochenende haben sich unsere Helferinnen und Helfer im Bereich der Reanimation rezertifiziert. Am Samstag ging es zunächst um die Einweisungen auf verschiedene AEDs, im Anschluss daran wurden die Neuerungen in den ERC-Leitlinien 2015 besprochen. Im Anschluss daran haben sich die Teilnehmermehr…