Flüchtlingshilfe in Oerlinghausen

Detmold. Auch die Einsatzeinheit Detmold hat sich mit einigen Einsatzkräften an dem Aufbau und der Einrichtung der neuen DRK- ZUE* beteiligt. An vier von fünf Tagen waren unsere Einsatzkräfte vertreten.

Auch hier hat die Zusammenarbeit mit den anderen lippischen Ortsvereinen des DRK Lippe reibungslos funktioniert. Die DRK Einsatzeinheit Detmold hat sich an diversen Aufgabenfeldern während des Aufbauprozesses tatkräftig beteiligt.

Es ist immer wieder schön zu erleben, wie das Ehrenamt Menschen zusammen bringt, und für reibungslose Kooperation sorgt. Daher an dieser Stelle ein Dankeschön an alle beteiligten Einsatzkräfte!

* ZUE= Zentrale Unterbringungseinrichtung

Helfergrundausbildung Betreuung

Am vergangenen Wochenende fand parallel zum Sanitätswachdienst, anlässlich des Festaktes 70 Jahre Lippe in NRW eine Helfergrundausbildung Betreuung statt. Helferinnen und Helfer unserer Einsatzeinheit haben sich in diesem Lehrgang in verschiedenen Themen, aus dem Leistungsspektrum der Betreuungsgruppe der Einsatzeinheit NRW, schulen lassen. Dies umfasste beispielsweise verschiedenen Phasen eines Betreuungseinsatzes, Leistungsfähigkeit der Betreuungsgruppe, Einsatzanlässe, System Betreuer vor Ort und die Ausstattung der Betreuungsgruppe. Der Lehrgang wurde mit einer „praktischen“ Umsetzung des gelernten Wissens, in einem Planspiel, abgeschlossen.

Herzlichen Dank an Julian Ph. Koch und Günter Winter für die spannende und interessante Helfergrundausbildung Betreuung.

Alarmierung Sanitätsgruppe/ PTZ 10 NRW

Heute um 20:37 wurde der PTZ 10 und unsere Sanitätsgruppe alarmiert, um den Regelrettungsdienst des Kreises Lippe, aufgrund der Wetterlage und einer Häufung von Rettungsdiensteinsätzen aufzustocken und zu entlasten. Es haben sich trotz der Wetterlage 14 Helferinnen und Helfer der Einsatzeinheit an der Unterkunft eingefunden, um für die Sicherheit der Detmolder Bevölkerung, sowie der Bevölkerung des Kreises Lippe zur Verfügung zu stehen. Weitere Einsatzkräfte waren zwecks Personalreserve in Rufbereitschaft. Wir haben zwei KTW-B, einen KTW und unseren GW-SAN besetzt. Der Einsatz für unsere Einsatzkräfte endete um 0:35.
Wir danken allen Helfern für Ihren vorbildlichen Einsatz.

http://www.lippeschutz.de/aktuelles/single/